Österreichischer Bob- und Skeletonverband

Stadionstraße 1/1.OG
Haus des Sports
A-6020 Innsbruck

Volle Motivation vor Weltcup und EM

Zwei Mal Rang 5 am vergangenen Wochenende im Eiskanal von Altenberg haben Lust auf mehr gemacht! Kein Wunder, dass das Bobteam rund um Pilot Markus Treichl voll motiviert den nächsten Weltcup in Deutschland in Angriff nimmt, der gleichzeitig auch als Europameisterschaft gewertet wird.

 

„Mit den vergangenen Rennen waren wir sehr zufrieden. Am Samstag und Sonntag wollen wir an die gezeigten Leistungen anschließend und zumindest wieder die Ergebnisse der Vorwoche erreichen. Und natürlich werden wir alles versuchen, dass es noch ein, zwei Plätze weiter nach vorne geht”, sagt Treichl.

 

Den Zweierbewerb am Samstag (14.30 Uhr) wird er gemeinsam mit Sebastian Mitterer bestreiten. Das Viererteam am Sonntag (erster Lauf wieder ab 14.30 Uhr) bildet Treichl gemeinsam mit Sascha Stepan, Markus Sammer und Kristian Huber.

Foto: IBSF

  • Erstellt am .
Österreichischer Bob- und Skeletonverband | Eduard-Bodem-Gasse 6 / 3.OG | A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 676 70 111 21 - email: office@bobskeleton.at