Österreichischer Bob- und Skeletonverband

Stadionstraße 1/1.OG
Haus des Sports
A-6020 Innsbruck

Charity Run war voller Erfolg

Die Verantwortlichen des Tiroler Bob- und Skeletonverbandes hatten die Idee, der Erfolg war letztlich durchschlagend. Beim für Parabob-Pilot Hermann Ellmauer erstmals durchgeführten Charity Run auf der Olympia Bob- und Rodelbahn in Innsbruck Igls waren rund 300 Personen, darunter auch Tirols Militärkommandant Ingo Gstrein, vor Ort. Insgesamt 60 Verwegene nahmen die Bahn von unten nach oben im Laufschritt in Angriff. Die Joggingschuhe zogen sich dabei auch ÖBSV-Präsident Roman Schobesberger und Skeleton-Sportdirektor Christian Auer (Bild) an. Letztlich konnten für Ellmauer insgesamt 1.500 Euro lukriert werden.

Foto: Sebastian Mitterer
  • Erstellt am .
Österreichischer Bob- und Skeletonverband | Stadionstraße 1/1.OG - Haus des Sports | A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 676 70 111 21 - email: