Österreichischer Bob- und Skeletonverband

Stadionstraße 1/1.OG
Haus des Sports
A-6020 Innsbruck

Volle Konzentration auf den Vierer

Es ist angerichtet für die Bob-Europameisterschaft in Winterberg, die im Rahmen des nächsten Weltcup-Bewerbs ausgetragen wird, an dem auch wieder die Übersee-Nationen teilnehmen werden. Österreichs Herren bringen dabei diesmal sowohl im Zweier- als auch im Viererbewerb alleine die Teams von Benjamin Maier an den Start.

Nationaltrainer Wolfgang Stampfer erklärt: „Markus Treichl bereitet sich in Altenberg auf die WM vor. In seinem Team gab’s doch einige Verletzungen und Erkrankungen. Die ganze Truppe muss erstmal wieder richtig in Schwung kommen.“

Benjamin Maier und Co., die sich in erster Linie auf den Viererbewerb am Sonntag konzentrieren, traut er in Winterberg einiges zu: „Zuletzt bei den nationalen Meisterschaften haben die Burschen super Startzeiten hingelegt. Wenn sie daran anschließen können, glaube ich schon, dass sie im Spitzenfeld mitfahren können.“

Und Kati Beierl? „Sie und Jennifer Onasanya waren im Verlauf der bisherigen Saison die Besten hinter der deutschen Armada. Bei ihr geht es darum, das restliche Feld im Griff zu behalten. Und vielleicht gelingt es ja einmal, einen der deutschen Schlitten zu bezwingen.“

Foto: Hansjörg Kössler
  • Erstellt am .
Österreichischer Bob- und Skeletonverband | Stadionstraße 1/1.OG - Haus des Sports | A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 676 70 111 21 - email: