Österreichischer Bob- und Skeletonverband

Stadionstraße 1/1.OG
Haus des Sports
A-6020 Innsbruck

ÖSTERREICHISCHE MEISTER ERMITTELT

Der Österreichische Bob- und Skeletonverband führte auf der Olympia Bob- und Rodelbahn in Innsbruck/Igls seine nationalen Meisterschaften durch. Benjamin Maier holte sich dabei ebenso zwei Meistertitel wie Kati Beierl.

Die große Abwesende im Skeleton-Bewerb war Janine Flock, die aktuell über Probleme mit der Brustwirbelsäule klagt. In ihrer Abwesehnheit siegte Annia Unterscheider. Bei den Herren ging Platz eins an Samuel Maier.

Österreichische Meisterschaften:
Zweier-Bob Herren: 1. Maier/Huber 1:44.33, 2. Treichl/Eckschlager +0,38, 3. Geiger/Mandlsbauer +1.44.
Vierer-Bob Herren: 1. Maier/Huber/Sammer, Stepan 1:41.68, 2. Treichl/Eckschlager/Glück/Glaboniat +0.98, 3. Geiger/Kaiser/Mandlbauer/Dibo +1.61.
Zweier-Bob Damen: 1. Beierl/Baur 1:48.35.
Mono-Bob Damen: 1. Beierl 1:51.58, 2. Loibner +2.09.
Skeleton Herren: 1. Maier 1:46.60, 2. Auer +0.31, 3. Jünemann +5.71.
Skeleton Damen: 1. Unterscheider 1:51.20, 2. Erlacher +0.29, 3. Steiner +0.35.

Foto: ÖBSV
  • Erstellt am .
Österreichischer Bob- und Skeletonverband | Stadionstraße 1/1.OG - Haus des Sports | A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 676 70 111 21 - email: office@bobskeleton.at